Dienstleistungen | Angebot

Wir verkürzen die Reaktionszeit im kommunikativen Notfall auf das Minimum. Es ist uns möglich, im Krisenfall innert kürzester Zeit rund um die Uhr zu agieren. Wir stellen unseren Kunden sofort genügend Personal zur „Brandbekämpfung“ zur Verfügung. Wir bieten Kommunikations-Backup für den Krisenfall.

ARBEITEN SIE UNGESTÖRT. WIR HALTEN IHNEN DEN RÜCKEN FREI.

Unsere Dienstleistungen fokussieren darauf, Sie vor unnötiger Kapitalvernichtung und Imageverlust als Folge von Reputationsschäden zu beschützen. Das Reputation Rescue LIVE MEDIA MONITORING versorgt Sie mit den aktuellsten Informationen. So haben Sie den Kopf für die tägliche Arbeit frei. Mit der Gewissheit, auf den kommunikativen Notfall optimal vorbereitet zu sein (RR STARTER, RR ISSUES MANAGEMENT UND RR PRACTICE). Dank unserer 24/7- Einsatzbereitschaft haben Sie das gute Gefühl, im kommunikativen Notfall schnell kompetente Unterstüzung zu erhalten (RR STANDBY).

RR LIVE MEDIA MONITORING - Medienbeobachtung in Echtzeit (Flyer)
RR STARTER KIT - Vorbereitungen für den Ernstfall
RR STANDBY - 24/7 Einsatzbereitschaft
RR CRISIS EMPLOYMENT - Einsatz im Ernstfall
RR PRACTICE - Übungen und Implementation
RR ISSUES MANAGEMENT - Themenmanagement
RR REPUTATION RESEARCH - Online Recherche und Informationsbeschaffung

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir stellen Ihnen unser Angebot gerne persönlich vor.




RR LIVE MEDIA MONITORING

Wir beobachten die Berichterstattung über die von Ihnen bestimmten Themen (Issues) und bieten Ihnen Medienüberwachung in Echtzeit auf allen Kanälen. Dank dem Reputation Rescue (RR) Live Media Monitoring sind Sie immer über die aktuelle Medienlage informiert. Bei Bedarf dient unser Monitoring als Sofort-Frühwarnsystem. Detaillierte Informationen sind hier zu finden. Gerne stellen wir Ihnen auch unser DEMO-MONITORING zu.

nach oben

RR Starter-Kit

Wir sorgen dafür, dass Sie für den kommunikativen Notfall optimal gerüstet sind. Das Starter-Kit beinhaltet eine gemeinsame Bedürfnisabklärung, die Einarbeitung durch unser Emergency Team, eine detaillierte Situationsanalyse, die Überarbeitung oder das Verfassen des Krisenkommunikationsmanuals und weitere unablässige Vorbereitungsmassnahmen.

nach oben

RR standby

Das Alltags-Abo stellt den Kern unseres Geschäftsmodells dar. Unsere Kunden bezahlen uns für die permanente Einsatzbereitschaft und dafür, dass wir unsere Kunden, ihre Themen und Stakeholder permanent kennen und uns im Krisenfall nicht erst einarbeiten müssen. Hier liegt der Unterschied zu PR-Agenturen, deren Angebot wir sinnvoll ergänzen. Letztere finanzieren sich durch PR-Mandate. Im Krisenfall entsteht dadurch oft ein Konflikt zwischen Alltagsarbeit und Krisenfall. The Reputation Rescue Company hingegen tut nichts anderes als Bereitschaft für den Krisenfall zu garantieren. Das Alltags-Abo funktioniert deshalb wie eine Art "Versicherungs"prämie. Wir arbeiten deshalb auch mit PR-Agenturen zusammen.

Ihre Höhe hängt von der Anzahl der im Krisenfall benötigten Spezialisten, den gewünschten Leistungen und dem benötigten Aufwand ab, die auf die jeweilige Kundensituation abgestimmt werden. Die Prämie beinhaltet die tägliche Medien- und Internetüberwachung (Sofort-Frühwarnsystem mit Alarm-Funktion) und kostet nicht mehr als eine Medienüberwachung bei einer PR-Agentur. Für den ungefähr gleichen Preis bekommen unsere Kunden allerdings nicht nur Medienclippings, sondern auch ein Echtzeit-Monitoring mit Frühwarnsystem sowie die permanente Einsatzbereitschaft, die Organisation der Infrastruktur und des Equipments, regelmässige Aktualisierungen des Krisenkommunikations-Manuals und Kontakt- und Adresspflege der wichtigsten Journalistenkontakte.

nach oben

RR CRISIS EMPLOYMENT

Im Falle eines kommunkativen Notfalls sind wir während 24 Stunden an sieben Tagen der Woche einsatzbereit und bieten die nötige personelle und kommunikative Unterstützung. Diese beinhaltet Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, Online-Kommunikation, Stakeholder-Management, Texten von Botschaften, permanente Informationsbeschaffung zur Beobachtung des Situationsverlaufs, Aufarbeitung und Dokumentation der Krise. Unser Emergency Team wird nach den Bedürfnissen des Kunden zusammengesetzt. In der Bedürfnisanalyse wird vorab abgeklärt, wieviele Spezialisten und welche Rollen es im Emergency Team braucht (z.B. Texter, Triage, Dokumentation, Monitoring, Advocatus Diaboli usw.). Die Mitglieder des Emergency Teams verfügen über die nötige Erfahrung und Vorbereitung, um alle notwendigen Handlungen zu initieren und zu unterstützen.

nach oben

RR PRactice

Die Implementation und Beübung des Krisenkommunikationsmanuals und -konzeptes ist eine wichtige Voraussetzung für eine schnelle und gekonnte Reaktion im Krisenfall. Dazu gehört auch die Prüfung der Schnittstellen der Kommunikation zum gesamten Krisenmanagement-System und die Beübung aller relevanten Kommunikationstechniken (bspw. Medientrainings). Der genaue Umfang wird je nach Übungs-Design individuell mit dem Kunden vereinbart.

nach oben

RR Issues Management

Bei Bedarf implementieren wir für die intensive und kritische Beobachtung unserer Kunden und deren Umfeld ein umfassendes Issues Management. Dieses beinhaltet die Überwachung aller relevanter Medien, Websites, Stakeholder, Veranstaltungen und weiterer Informationsquellen. Die Informationen werden im Zeitverlauf analysiert und mit Bezug zu den Interessen unserer Kunden, bewertet. Die Beobachtung des Verlaufs der Issues ermöglicht uns, den Kunden konkrete Handlungsempfehlungen zu geben und schwellende Krisen frühzeitig zu entdecken und abzuwenden.

nach oben

RR Online Reputation Research

Wir bieten Ihnen eine schnelle und diskrete Kurz-Recherche relevanter Online-Aktivitäten von Personen, Unternehmen, Organisationen und weiteren Stakeholdern mit dem RR Online Reputation Research.

nach oben